· 

Strick-Schnack #18

Moin!

Genießt Du die Pfingsttage? Ich hatte Besuch von der lieben Claudia von Cafe Eigenwerk und wir haben die Zeit zum Klönen, Pläne schmieden und Stricken genutzt. 

KüstenStrick


KüstenStrick - das ist eine eigene Kollektion für Pullover, Cardigans und Tücher (kommt noch - abwarten). So ein büschen was gibt es schon. Den KüstenPullover habe ich schon mehrfach gezeigt. Jetzt ist auch der erste KüstenCardigan fertig.

 

Die liebe Britta aus der Schweiz hat mir ihre Strickjacke für Fotos geschickt. Mir gefällt die Farbe "Jeans" auch sehr, sehr gut...zeitlos, klassisch - ein echter "ständiger Begleiter"...einfachEDEL.

 

Meine anderen Testerinnen mochten sich nicht von ihrem Cardigan trennen - auch nicht für kurze Zeit, denn er wird regelmäßig getragen. Eine meiner Testerinnen ist beim Einkaufen sogar auf ihre tolle Jacke angesprochen worden. 

 

Warum ich das erzähle? Weil ich mich so freue. Es ist toll, wenn aus einer Idee in meinem Kopf am Ende etwas Schönes wird. Deswegen, vielen Dank für all das Lob, die Likes und Herzen - das ist fantastisch.

 

 

 

 

Ich bin mehrfach gefragt worden, ob es schwer ist den Pullover oder den Cardigan zu stricken. Ist es nicht. Ein paar Dinge solltest Du schon beherrschen. Das ist z. B. der provisorische Maschenanschlag oder Maschen aufnehmen. Halt stopp - jetzt bitte kein "Panik P" in den Augen haben. Ich habe die Lösung und Du kannst Dich unbesorgt für ein Teil aus der KüstenStrick-Kollektion entscheiden.

 

Im Laufe der nächsten Tage werde ich hier in einem eigenen Blogartikel Anleitungen und Videos zeigen, die diese Techniken wunderbar erklären. Solltest Du beim Stricken einmal nicht weiterwissen, dann kannst Du dort Hilfe finden. 

KüstenCardigan : einfachEDEL
KüstenCardigan : einfachEDEL

Juni-Pläne

Na klar - ich habe einen Plan! Auch einen für den Juni. Der ist auch gar nicht geheim. Ich erzähle gleich mal. Allerdings, ob ich mich dann auch daran halte - wir werden das im Juli  wissen ;-)

1. Mareminde wird fertig

Das hat ja schon einmal geklappt. Mir gefällt sie sehr. Sie darf zu einem Teststrick. Der soll dann spätestens im Juli starten.

 

Mareminde ...hast Du Dir den Namen ausgedacht, Kathrin? Nö!

Die Mareminde ist eine Nixe, die in Eckernförde am Strand steht.

Schau sie Dir doch einmal an - ich warte, bis Du wieder da bist.

Mareminde 

 

...wart...

Die Form von meinem Tuch erinnert mich an die Nixe. Und ein bisschen leicht bekleidet ist sie ja auch. Vielleicht kann sie so ein Tuch ganz gut gebrauchen. Ich werde sie bald einmal zusammen fotografieren, die beiden Maremindes. Allerdings wohl ganz früh am Tag, damit es nicht so auffällt.  ;-)

2. Das KüstenTuch : No 1

Noch ist ja nicht viel zu sehen. Doch das wird. Bald ist wieder Kieler Woche und da ist das Wetter traditionell schlecht. Und dann kann ich auch wieder mit der LAMANA Milano stricken. Freu Dich auf einen echten Klassiker, der sicher sehr gut zu meinem nächsten Juni-Projekt passt.

3. Neuer KüstenCardigan 

So ganz ist ja nicht die richtige Zeit für einen Cardigan aus dem Garn "Leichte Brise". Mohair und Seide im Hochsommer...na ich weiß nicht. Was doch dafür spricht?

 

- Im Juni ist Kieler Woche - siehe oben

- Ich lebe im Norden - Sommer bedeutet da etwas ganz anderes als im Süden ;-)

- Ich brauche eine graue Strickjacke und will sie in einer ganz bestimmten Form.  

  Die zu finden - könnte schwierig werden. Und wenn Frau sich etwas in den 

  Kopf gesetzt hat, dann muss das so sein. Also stricke ich sie selber. Erst einmal

  nur für mich. Exklusiv. So!

Scheint mir eine ganz überschaubare Geschichte zu werden. So ist jedenfalls der Plan. Zwischen meinen Plänen und dem Endergebnis klafft meistens eine Lücke von gigantischen Ausmaßen... wir werden sehen... ;-)


Tipps & Tricks 


Ich hatte im letzten Jahr schon einmal von der "Rettungsleine für Stricker" berichtet. Kennst Du nicht? Hier ist der Blogpost zu finden.

 

Leider bin ich immer so ein Schussel. Ich habe bei der Mareminde neue Muster ausprobiert und auch wieder aufgezogen. Da wäre die Rettungsleine eine echte Hilfe gewesen. Hab ich sie genutzt? Nein! Deswegen erinnere ich hier noch einmal daran - vor allem mich selbst.

 

Denkst Du immer an die Rettungsleine?

 

Und jetzt gleich noch ein hilfreicher Tipp aus dem letzten Jahr. Haben ja sicher nicht alle gelesen. Und er passt so wunderbar zu dem Thema der Rettungsleine.

 

Wie wickel ich Wolle anständig auf, auch wenn ich keinen Wollwickler habe.

Rettungsleine für Stricker
Rettungsleine für Stricker

Monatsrückblick


So sah mein Mai aus. 

Ein fertiger Teststrick, die Mareminde auf den Nadeln, das KüstenTuch angefangen, ich war auf dem Fischmarkt, das StreifenGlück ist von den Nadeln gehüpft und es gab neue Wolle. Die "Leichte Brise" ist jetzt auch ohne Strick-Set zu haben und es sind neue Farben vom Küstengarn "Landpartie" dazugekommen. 

Ich freue mich, wenn Du unter #maigenadelt zeigst, was Dich so durch den Monat begleitet hat. Und für aktuelle Juni-Projekte kannst Du jetzt schon #junigenadelt nutzen.


Das war es für heute. 

Ich wünsche Dir einen charmanten und sonnigen Pfingsttag

 

 Kathrin, von der Küste

Nachklapp


Die "Sendung mit der Maus" kennen wir wohl alle. Auch heute schau ich sie immer

noch gerne und lerne eine Menge dabei. In diesem Video erfährst Du, wie das

gemacht wird, mit der bunten Wolle.   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Vorschau

Loop "Göteborg" demnächst als Strick-Set im Shop
Loop "Göteborg" demnächst als Strick-Set im Shop

Farbenfreude

Bestseller

Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein
Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein
Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"
Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"
Strick-Set "Ein bisschen Prinzessin"
Strick-Set "Ein bisschen Prinzessin"

Termine

11.11. bis 31.12.2017

Der 1. oceanandyarn-KAL

"WinterWelt"

Wie Du dabei sein kannst, erfährst Du auf meinen Blog .

 

Wir sind in der Winterpause, daher ist der nächste Markt erst am

4. März 2018

Stand auf dem Eckernförder Fischmarkt

(mehr)



Strick-Schnack #26

Moin zusammen

Letzte Woche fiel der Strick-Schnack aus, weil ich beim #Yarncamp in Frankfurt war. Hier kannst Du noch einmal nachlesen, wie so ein Yarncamp funktioniert und was ich da so gemacht habe. 

 

In dieser Woche ging es bei mir um die Vorbereitungen für den 1. oceanandyarn knit-a-long. Dazu erzähle ich gleich mehr.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Aktuell im Blog

Die Farbwiedergabe ist aufgrund individueller Monitoreinstellungen und technischer Gegebenheiten nicht verbindlich!

KONTAKT: 

TELEFON: 0 43 51 - 47 77 48

ADRESSE: Rendsburger Str. 83, 24340 Eckernförde

EMAIL: nadelei@oceanandyarn.de

 

Instagram