· 

Strick-Schnack ZWEI

Moin zusammen

 

Was war das doch für eine aufregende Woche. Ich meine natürlich die Veröffentlichung der "Elva". Ich erzähle gleich noch ein

bisschen mehr dazu.

 

Umschlagtuch "Elva"
Umschlagtuch "Elva"

Rückblick

Elva


Fotos OZ-Verlag/Sandra Stricken/Claudia Wersing
Fotos OZ-Verlag/Sandra Stricken/Claudia Wersing

Im letzten Sommer bekam ich einen Anruf von Claudia Wersing.

Du kennst sie vielleicht als Strickdesignerin und Autorin. Wir

hatten uns 2016 auf einem Händlermeeting kennengelernt.

 

Und nun erzählte sie mir, dass sie die Redaktion der

Strick-Zeitschrift "Sandra" übernommen hat. Das hörte sich

spannend an. Und sie fragte, ob ich mit einer Anleitung dabei

sein möchte.

 

 

 

Wie Du vielleicht mitbekommen hast, ist oceanandyarn ein Herzensprojekt von mir.

Hauptberuflich bin ich allerdings als Kommunikationstrainer und Coach in der

Weltgeschichte unterwegs.

 

Es ist nicht immer einfach, beide Welten unter einen Hut zu bringen. Da aber in einer

Woche mein Urlaub beginnen würde, habe ich zugesagt. Bei oceanandyarn hatten

wir zwei Wochen Sommerpause. Das war gut, denn es musste jetzt flott gehen.  

 

Auch wenn die "Sandra" erst am 17. Januar 2018 rauskommen sollte, braucht es Monate

Vorlauf. Meine Deadline war Anfang September, denn die Stylistin musste das Tuch fürs

Fitting haben. (Da wird z. B. geschaut, welche Kleidung das Model auf dem Foto tragen

wird. Das muss ja alles zu dem Stil und den Farben des Tuchs passen.) Das Model war

auch schon gebucht.  

 

Die Anleitung sollte natürlich auch fertig geschrieben sein. Dafür musst ich allerdings

dieses Tuch erst einmal selber gestrickt haben. Der Sommer im Norden war mau -

ich habe gestrickt und gestrickt - passte alles. Ich habe es sogar noch geschafft einen

geheimen Teststrick mit drei wunderbaren Strickerinnen zu machen.  

 

Und dann hieß es warten. Meine Testerinnen und ich durften nirgends etwas zeigen oder

erzählen. Das ist ganz schön schwer. Ich habe es nicht einmal gewagt die Elva irgendwo

zu tragen. Seit diesere Woche begleitet sie mich jetzt dafür ständig. 

 

Ich freue mich natürlich riesig, dass ich so viel positives Feedback von allen Seiten

bekommen habe. Wenn Du auch eine "Elva" möchtest, bekommst Du die Anleitung in der

aktuellen Ausgabe der "Sandra". Du kannst sie hier bestellen oder schau einfach einmal

im Handel.  

 

Das passende Materialpaket habe ich im Shop. Gestrickt wird mit dem wunderbaren

Babyalpaca von BC Garn. Ich biete es in den Originalfarben und in einer blauen

Alternative an. Wenn Du für Deine "Elva" andere Farben möchtest, dann melde Dich

bei mir. 

Teststrick Elva


 

Ich möchte Dir natürlich auch die Ergebnisse aus dem Teststrick zeigen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie Farben verändern. 

 



Geheimprojekt(e)


 

Im Moment läuft ein weiteres dieser geheimen Projekte. "Wasimmeresauchist" ist schon von

meinen Nadeln und meine Testerinnen sind schon ganz fleißig. Das wird toll! Das Geheimnis wird

leider erst im Laufe des Jahres gelüftet.

 

Und da gibt es dann noch so ein "Wasimmeresauchist". Mal sehen, ob mir dazu etwas einfällt.  

 

Auf meinen Nadeln

KüstenPullover "Adele"


 

Der Plan war beim #machdasufofertigkal von Frau Jetztkochtsieauchnoch das KüstenTuch

fertig zu stricken. Allerdings war es draußen grau und das Tuch ganz grau - Motivation null -

ich wollte nicht so komplett versagen und habe mich dann für ein anderes Projekt entschieden.

 

Der "KüstenPullover : Adele" lag zwei Wochen unbeachtet in seinem Beutel. Damit ist er

doch auch schon ein Ufo, oder? Und die Farbe macht so gute Laune. Die Wolle ist

Küstengarn Liebhaberstück "Es grünt so grün". Das schreit doch nach Frühling!

 

Er ist also der aktuelle Kandidat für diesen KAL. Jetzt heißt es Gas geben - bis 31. Janaur

soll er fertig sein. Ich bin schon ganz gut vorangekommen. Sieh selbst...

 

 

Was man noch nicht sehen kann ist, dass der Pullover eine leichte A-Linie haben wird.

Durch das Muster ist er oben schmaler als unten. Ziemlich figurfreundliche Sache. ;-)

Lykke


 

Auch bei meinem neuen Tuch "Lykke" geht es natürlich weiter. Wer mir auf Instagram usw.

folgt, hat es ja schon gesehen. Ich habe wieder im Hotel gestrickt und - wie überraschend -

passen Zimmer und Projekt farblich zusammen. Es geht das Gerücht,  dass ich meine

Hotelzimmer farblich zum Projekt wähle. Stimmt nicht!  *ggg*  

 

 

 

Musterschriften lesen

Babydecke "Sternenmeer"


Babydecke "Sternenmeer" aus Küstengarn
Babydecke "Sternenmeer" aus Küstengarn

Die Babydecke "Sternenmeer" ist meine erste und

wohl die beliebteste Anleitung. Es gibt sie mit

Küstengarn als Strick-Set im Shop und z. B. auf

Makerist als Anleitung. Dort wird sie aus einer dickeren

Wolle gestrickt. 

 

Da es ein wunderbares Projekt für werdende Mütter

und Omas ist, trauen sich auch eher Ungeübte oder

Wiedereinsteigerinnen an die Decke. Das finde ich toll. 

 

Immer wieder bekomme ich Emails mit Fragen, wie die 

Decke zu stricken ist. Dabei geht es in der Regel um die

Musterschrift.

 

Ich habe schon vor längerer Zeit eine tolle Erklärung gefunden. Meist verschicke ich den Link 

zu dieser Seite und dann klappt das alles sehr gut. Kennst Du noch andere hilfreiche Seiten?

Dann schreibe sie gerne in einen Kommentar. Ich finde es klasse, wenn wir uns untereinander helfen.   


Lass die Socken tanzen!

Sicher kennst Du das Soxxbook und die Soxxboxen von

Stine & StitchIch bin ja nicht so der große Sockenstricker -

das 2.-Socken-Syndrom erwischt mich immer wieder - doch 

die tollen Socken von Kerstin finde ich sensationell.

 

Nun hat Kerstin zur #soxxrockchallenge auf Instagram aufgerufen.

Es geht darum, ein kurzes Video zu drehen und es auf Instagram

hochzuladen. Dann darfst Du noch neue Soxxbook-Strickerinnen

nominieren. Ich habe schon einige tanzende Socken gesehen.

Sehr coole Idee. 

 

Hier erklärt Kerstin es noch einmal und Du kannst auch hier ihre Socken

tanzen sehen. Achtung - unbedingt den Ton an, dann rockt das noch viel mehr.

Das war es für heute. Ich widme jetzt wieder

dem #machdasufofertigkal. 

 

 

Ich wünsche Dir einen charmanten und sonnigen Sonntag.

 

 Kathrin, von der Küste

Nachklapp


MonatsMaschen im Januar

Jeden Monat gibt es bei uns die "MonatsMaschen". Vom 15. eines Monats bis zum Monatsende gibt es ein Strick-Set im Angebot - passend zur Jahreszeit.

 

Die MonatsMaschen im Januar ist das Strick-Set  

NorderneyLiebe - ein kuscheliger Poncho für den Übergang.

 

Strick-Set "NorderneyLiebe"
Strick-Set "NorderneyLiebe"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Vorschau

Lykke - Anleitung und Strick-Set erscheinen im März
Lykke - Anleitung und Strick-Set erscheinen im März

Farbenfreude

Bestseller

Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein
Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein
Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"
Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"
Strick-Set "Ein bisschen Prinzessin"
Strick-Set "Ein bisschen Prinzessin"

Termine

oceanandyarn auf dem Eckernförder Fischmarkt

4. März 2018

(mehr)



Die Farbwiedergabe ist aufgrund individueller Monitoreinstellungen und technischer Gegebenheiten nicht verbindlich!

Aktuell im Blog

Strick-Schnack DREI

Moin zusammen

 

 

 

Ich bin mal kurz aus meinem Wolle-Bälle-Bad aufgetaucht und möchte hier nicht abgeholt werden. ;-)

Doch es gibt das eine oder andere zu berichten und ich muss von meine neusten Dusseligkeit berichten. *augenroll*

 

mehr lesen 3 Kommentare

Kontakt:

Email: nadelei@oceanandyarn.de

Telefon: 04351-477748

Post: Rendsburger Str. 83, 24340 Eckernförde

Landbell AG

Instagram