· 

Strick-Schnack VIER

Moin zusammen

 

Draußen ist es noch ganz schön winterlich. Das finde ich okay. Besser als dieser ewige Regen.

Den hatten wir im Norden mehr als genug. Trotzdem liebäugle ich natürlich mit dem Frühling

und Sommer und den Farben, die da schon in den Startlöchern stehen. Ich habe mich da

ein bisschen schlau gemacht und etwas vorbereitet. ;-) 

Trendfarben 2018


Auch wenn ich gerne nach eigenen Farbvorstellungen bei meinen Designs gehe, möchte ich

schon wissen, was die angesagten Farben sind. Auf dieser Seite verrät Pantone es. Ich kann

Dir sagen: "Es wird bunt!". 

 

Ich habe ein bisschen in der Wolle gewühlt um zu sehen, ob ich die Farben denn habe.

 

Blooming Dahlia - toller Name für die Farbe "Pfirsich", Arcadia

- ein kräftiges Grün, das einen hohen Blauanteil hat, Ultra Violet - es ist wieder da! Emperador -

edles Schokobraun für alle Basics, Almost Mauve - erinnert mich sehr an die Farben der "Elva",

Spring Crocus - genannt "die erwachsene Variante von Barbie- Pink", Lime Punch - kühles Gelb.

 

   

Mit Meadowlark kommt ein sonniges Gelb. 

Mit Cherry Tomato ein klar und ein kräftiges Tomatenrot. Da fällt mir doch gleich die Cosma von LAMANA ein.

Little Boy Blue - keine Frage, ich liebe es (Lykke zeigt es ganz klar ;-))

Und dann noch mit anderen Farben kombiniert z. B. vom Küstengarn "Leichte Brise" - eine Augenweide, nicht nur für Nordlichter. 

 

Chili Oil - Rotbraun, da denkt man eher an Herbst, doch es ist die Farbe für Frühling und Sommer. Da kommt mir gleich die Landpartie in "Marsala" in den

Sinn.  

Pink Lavender - ein warmes Rosa - traumschön...und der Name ist doch ganz entzückend, oder? Hört sich so ein bisschen old school an - ich mag das. Die Marina von Manos Del Uruguay in der Farbe "Grappe Stain" hat schon eine Menge davon.

 

 

Am Freitag gab es endlich wieder ein Stricknacht. Da die Strickbude seit September belegt ist,

war es jetzt wirklich an der Zeit sich nach einer neuen Location umzusehen. Leider haben Ort

und Stricknacht nicht so gut zusammengepasst, aber hey! es heißt im Moment "Stricknacht on Tour"

- wir ziehen weiter und finden bestimmt noch etwas Passendes.

 

Wir hatten wieder viel zu erzählen und gestrickt wurde auch. Es gab neue Gesichter und auch 

die Stricknacht-Wiederholungstäter. Über beide Gruppen habe ich mich gefreut. Meine Damen - 

es war mir ein Fest.  

Kathrin - leider ziemlich dusselig



Einmal "blond sein" ist ja ok, doch dann noch einmal den gleichen Fehler zu begehen....

ohne Worte.

 

Worum geht es überhaupt? Es geht um die "Adele" - mein aktuelle Pullover-Projekt.

Schau Dir einmal das Foto genau an. Was fällt Dir auf beim Rumpf? 

 

 

Siehst Du da einen Schatten? Ich auch. Ist aber keiner. Ich habe an der Adele meistens

abends gestrickt. Da ist es im Winter ja eher duster. Und dann kam eines Tages die Sonne

zurück und ich sah das Elend...

 

Es gibt von der Wolle Küstengarn "Liebhaberstücke" zwei verschiedene Stränge, die auf den ersten Blick - und an Winterabenden - gleich aussehen. Pustekuchen. Sind sie nicht. Was  für ein Ärger.

100g wieder aufribbeln. 

 

So habe ich es gemacht. *g* 

 

 

Ging ganz fix - wirklich superklasse.

 

Doch damit hat das Elend noch kein Ende. Gestern war ja Stricknacht und vorher habe ich noch mal eben, mal schnell das neue Garn zu einem Törtchen gewickelt. Wollte doch endlich am Pullover weiterstricken.

 

Jetzt gibt es ein kleines Rätsel. Schau Dir mal das nächste Foto an. Was meinst Du, könnte

es bedeuten?

 


 

Bist Du darauf gekommen? Ich habe wieder die falsche Wolle erwischt. Arrrghhh! Jetzt habe

ich also zwei Törtchen, die nicht passen. Heute morgen habe ich zum Glück noch einen Strang vom Küstengarn "Liebhaberstücke" entdeckt, der die gleiche Färbung hat. Puh - der Pullover kann fertig werden und endet nicht kurz unter meinen Armen. *g* 

 

Aber schon bitter, was ich da veranstaltet habe. *kopfschüttel* ... und leider ist das noch nicht alles... 

Kathrin strickt Socken


Das habe ich bestimmt schon seit fünfzehn Jahren nicht mehr gemacht. Ich leide ja unter dem

2.-Socken-Syndrom. Doch meine Marie-Therese - Du kennst sie vielleicht als die Versand-Queen

vom oceanandyarn-Shop - habe ich Socken versprochen. Und dann waren da noch die hübschen

Zauberbälle, die für den Fischmarkt im März hier angekommen waren und das crazyTrio von Addi wollte ich doch sowieso auch mal für Socken ausprobieren... naja der Rest ist Geschichte.

 

 

Ich habe auf der letzten Geschäftsreise auch fleißig gestrickt und die erste Socke abgekettet.

 

*räusper* Ich zeig sie dann mal...nein, bitte keine Kommentare. ;-)

 

Elva


Vermutlich hast Du die Fotos von meiner Elva schon gesehen. Im Strick-Schnack ZWEI hatte ich ja bereits darüber berichtet. Egal, ich muss sie einfach noch einmal zeigen. Ich habe meinen Sommerurlaub mir Elva verbracht. Und als sie dann endlich fertig war, durfte ich sie nicht zeigen bis zum 18. Januar. Das war wirklich eine lange Zeit. Da ist die Anleitung in der Sandra aus dem OZ-Verlag erschienen. Vorher gab es natürlich einen Teststrick. Vielen Dank an Kathrin, Marion und Sabine für die tollen Tücher und dass ihr dichtgehalten habt.. 

 

Das passende Materialpaket - auch in Wunschfarben - bekommst Du im oceanandyarn-Shop.

 

Fotos OZ-Verlag/Sandra Stricken/Claudia Wersing

 

Es gibt sogar ein kleines Video vom Making-of 

 

Lykke - das Tuch zum Buch


Endlich mal wieder was fertig - und auch ohne, dass ich etwas Schräges angestellt hätte....

obwohl ... ich musste den Rand wieder aufmachen. Nach dem Abketten habe ich festgestellt,

dass ich an den falschen Seiten den Rand angestrickt habe. Murphy´s Law - oder so. Kann 

jetzt langsam mal vorbei sein. ;-)

  

Anfang März startet der Teststrick und Ende März gibt es dann Anleitung und Strick-Set im Shop.

Strick dich hyggelig


 

Dieses tolle Strickbuch ist gestern bei mir angekommen. 

Schon beim ersten Durchblättern war klar, dass es wirklich gelungen ist.

 

Es enthält 21 Strickanleitungen, um es sich hyggelig zu machen. Mir haben die Modelle ausgesprochen gut gefallen. Egal ob es ein Poncho (der ist wirklich toll), ein Oversize-Pullover, ein gemütlicher Cardigan oder eine Sitzpouf-Hülle ist, das Design ist modern und trotzdem zeitlos.

 

Schon die Fotos sind wunderschön anzusehen und die einzelnen Projekte sind in eher gedeckten Farben gehalten. Für mich typisch dänisch.

 

Die Größenangaben sind unterschiedlich. Ein Modell starten schon bei 32/34, die meisten eher bei 36/38. Überwiegend enden sie bei 44/46. Es gibt auch welche bis Gr. 48. Es wurde also auch an

die Frauen gedacht, die keine Modelmaße haben. Super.

 

Hier findest Du noch mehr Fotos. Geh doch einmal schauen - ich warte...

Was mir noch so aufgefallen ist


Ich habe da dieses Tuch gesehen - ach was?! Es gefällt mir so sehr. *schmacht* Die Rede ist vom "Frimas" von Calamity Valentine. Ich habe es auf ravelry entdeckt. Die Lauflänge der Wolle ist 

identisch mit der vom Küstengarn "Landpartie". Ich würde es daraus stricken. 

 

Die Sache mit dem Zählen der Reihen kann schon mal schief gehen. Besonders für Anfänger ist 

das nicht so einfach. Hier wird es noch einmal erklärt. Allerdings fehlt mir eine Sache bzw. Reihe

dabei. Es wird nicht erwähnt, dass Du die Reihe - also die Maschen - auf der Nadel auch noch mitzählen musst. Sie sind eine weitere Reihe. Das habe ich am Anfang auch vergessen und später

habe ich mich dann gewundert, dass ich eine Reihe zu viel hatte. 

 


Das war es für heute.

Ich widme mich jetzt wieder meinen Maschen.

Hoffen wir, dass ich nicht zu viel Chaos anrichte.

 

Ich wünsche Dir einen charmanten und sonnigen Sonntag

 

 Kathrin, von der Küste

Nachklapp


Prince of knitting

Es heißt zwar oft, dass nur Omas stricken, doch wir wissen es besser. Es gibt da schon einige

Paradiesvögel. Stephen West kennst Du wahrscheinlich auch und hast vielleicht sogar schon

etwas von ihm gestrickt. Kennst Du auch den Prince of knitting? Auf den solltest Du auch einmal

einen Blick werfen. Wie er wohl unter diesem Ding auf seinem Kopf aussieht? Schräg Sache, oder? ;-)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Vorschau


Bestseller


WollGlück-Gutschein

 

Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein
Glück lässt sich verschenken mit einem Woll-Glück-Gutschein

Strick-Set Babydecke "SternenMeer"

Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"
Strick-Set Babydecke "Sternenmeer"

Termine


oceanandyarn auf dem Eckernförder Fischmarkt

Wir machen Winterpause und sind ab März 2019 wieder da. 

 

Hyggelige Stricknacht in Eckernförde

Am 16. November 2018 treffen wir uns wieder zur Stricknacht. Infos und Anmeldung hier.



Die Farbwiedergabe ist aufgrund individueller Monitoreinstellungen und technischer Gegebenheiten nicht verbindlich!

Aktuell im Blog

Yarncamp 2018 - Stricker auf Klassenfahrt

Moin zusammen

 Erinnerst Du Dich noch, dass ich im letzten Jahr auf dem Yarncamp war?

Hier kannst Du noch einmal nachlesen. Dort habe ich auch erklärt, was ein Barcamp ist.

 

Im letzten Jahr war ich im Dezember ein paar Tage auf Mallorca und habe dort im Hotelzimmer

mit meinem Smartphone gesessen, um ein Early-Bird-Ticket für das Yarncamp 2018 zu ergattern.

Es hat geklappt und am 3. + 4. November war es dann endlich wieder soweit. 

mehr lesen 4 Kommentare

Kontakt:

Email: nadelei@oceanandyarn.de

Telefon: 04351-477748

Post: Rendsburger Str. 83, 24340 Eckernförde

Landbell AG